Ungedeckter Short Call – Verkauf einer Kaufoption

Ungedeckte Calls verkaufst du, wenn du die zugrundeliegenden Aktien der Option nicht besitzt oder Optionen auf Indizes verkaufst. Zur Sicherung dieser Positionen musst du Margins in Geld hinterlegen.

  • Motivation: Renditeverbesserung
  • Kurserwartung: Stagnierende oder leicht fallende Kurse (Der Verkäufer erwartet gleichbleibende unter dem Basispreis bzw. leicht fallende Kurse)

Beispiel:

  • Verkauf Call zur Eröffnung:
    • 6 Kontrakte Option auf den DAX (ODAX) August
    • Basispreis: 5.800 Punkte
    • Optionspreis: 33,00 Punkte
    • Verkaufssumme: 6 Kontrakte x 5 Euro x 33,00 Punkte = 990,00 Euro

Liegt der DAX am Verfalltag unter 5.800 Punkten, verfällt die Option wertlos und die erhaltene Prämie entspricht dem tatsächlichen Gewinn.

Plus500
Plus500 Vorteile
  • Gute CFD-Handelsplattform
  • Kostenloses Demokonto möglich
  • 80,6 % der CFD Klein-Anlegerkonten verlieren Geld
Plus500 Button

Wenn der DAX am Verfalltag über 5.800 Punkten liegt, musst du die Punktedifferenz zwischen Basispreis und Final-Settlementpreis, multipliziert mit dem Kontraktwert, in bar ausgleichen.

Bitte beachte bei diesem Geschäft die Risiken!

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Stars4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.