Eigenen sich Fonds für den Vermögensaufbau?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um ein Vermögen langfristig aufzubauen und nach Jahren zu profitieren. Unter anderem gibt es Investmentfonds. Diese Fonds gehören zu den renditestarken und relativ einfachen Anlageformen, die langfristig ein gutes Vermögen aufbauen können. Im Vergleich zu Sparbriefen, Sparbüchern und Lebensversicherungen bieten Investmentfonds hohe Renditen, weshalb die Leute doch lieber auf die Fonds setzen sollten. Wer sein …

Wie funktioniert das Fondssparen?

Bevor du mit dem Sparen beginnst, solltest du dich beraten lassen, in welchen Fonds du dein Geld investieren könntest. Dabei kommt es hauptsächlich auf deine Ertrags- und Risikoerwartungen und auf die von dir anvisierte Laufzeit an. Du kannst auch während der Ansparzeit auf einen anderen Fonds umsteigen und die bis dahin gekauften Anteile übertragen. Anlage des Kapitals Bestehender Fondsbesitz: Du …

Was sind Investmentfonds?

Du kennst Anleihen und Aktien? Das sind dies Wertpapiere mit unterschiedlichen Laufzeiten, Risiken und Erträgen. Gibt man mehrere dieser Wertpapiere – bildlich gesprochen – in einen Korb und begibt Anteilscheine von dem gesamten im Korb befindlichen Vermögen, dann spricht man von einem Investmentfonds und von Investmentfonds-Anteilen oder -Zertifikaten. Wenn du einen Investmentfonds-Anteil zeichnest, dann wirst du Miteigentümer am Fondsvermögen. Damit …

Welche Erträge müssen bei Fonds besteuert werden?

Die Erträge aus Investmentfonds werden steuerlich im Prinzip genauso behandelt wie jene aus der Direktanlage in andere Wertpapiere. Einerseits werden die Dividenden und Zinsen, sozusagen die „ordentlichen Erträge“, welche dem Fonds zufließen versteuert. Andererseits werden die Kursgewinne versteuert. 1. Kursgewinne Der Vorteil bei Investmentfonds wie auch bei anderen Wertpapieren ist, dass Kursgewinne nur versteuert werden müssen, wenn sie innerhalb eines …

Anteilpreise: So werden die Fondspreise berechnet

Ich gebe dir hier einen kleinen Überblick über die verschiedenen Bewertungspraktiken ausgesuchter Banken und Fondsgesellschaften: Wann werden Fondspreise berechnet? Dazu ist erst einmal wichtig zu wissen, dass Fondskurse im Gegensatz zu Aktien nur einmal täglich festgestellt werden. Es gibt bei jeder Fondsgesellschaft einen genau festgelegten Zeitpunkt zu dem der Wert der einzelnen Fonds berechnet wird. Bei deutschen Fondsgesellschaften liegt der genaue …

Das sind die schlimmsten Fondsanlagefehler

Speziell der Fondsneueinsteiger muss genau aufpassen, das er die richtigen Fonds kauft und dass ihm durch Fehler in der Auswahl keine zusätzlichen Kosten oder vermeidbare Verluste entstehen. Im Folgenden werden einige Anlagepatzer aufgeführt, die man versuchen sollten zu vermeiden. 1. Fehler: Man kauft Fonds, ohne auf die Streuung zu achten Fonds sind im Prinzip gut gestreut – das ist die …

Wo und wann sollte ich Fonds kaufen?

Beim Fondskauf hast du die Wahl zwischen deiner Hausbank, den Onlinebanken oder den Fondsgesellschaften. Es gibt aber auch mehr oder weniger unabhängige Vermittler oder Fondsshops, über die man Fonds kaufen kann. 1. Banken und Sparkassen Am einfachsten scheint der Weg zur Hausbank. Unschlüssige werden dort von einem Mitarbeiter beraten. Vorsicht! Nicht alle Banken bieten auch Fonds der Konkurrenz an. Lass dir …

Wie viel Beratung braucht ein Fonds-Anleger?

Wieviel Beratung ein Anleger benötigt hängt in erster Linie von seinem eigenen Fachwissen ab. Ein „Fondsneueinsteiger“ sollte sich ausführlicher beraten lassen, damit die Investition Gewinn bringt. Wichtig ist vor allem, dass man das Produkt, welches man kaufen möchte versteht. Damit dieses bei einem Neueinsteiger auch gegeben ist, ist in den meisten Fällen eine kompetente Beratung unerlässlich. Ein Fondsexperte benötigt allerdings …

Wie kann ich einen guten Fonds finden?

Um bei der Geldanlage in Fonds erfolgreich zu sein, genügt es bei vielen, vor allem spekulativen Fonds nicht nur auf Gewinne zu warten. Kostolany nannte das: „Wertpapier kaufen und Schlaftablette nehmen“. Es gibt die verschiedensten Fondsarten, die sich alle in ihrer Schwankungsstärke und Renditeerwartung stark unterscheiden. Damit man individuell die richtigen Fonds findet, sollte man sich vor dem Kauf eines …

Depotstruktur und Risikostreuung bei der Fondanlage

Bevor du deine individuelle Depotstruktur zum Fondskauf erstellst, solltest du wissen, welcher Anlegertyp du bist. Der spekulative Typ erwartet eine hohe Rendite, setzt sein Geld dafür aber auch einem hohen Risiko aus. Der sicherheitsorientierte Anleger möchte fast gar nichts riskieren, erhält dafür aber eine eher magere Rendite. Der risikobewusste Anleger ist eine Stufe zwischen spekulativ und sicherheitsorientiert. Er setzt sein …

So kannst du dein Geld rentabel in Fonds anlegen

Mit der Geldanlage in Fonds verfolgt man verschiedene Ziele: Die einen wollen einen größeren Betrag rentabel auf ein mal anlegen. Andere in einem Sparplan Vermögen aufbauen oder mit Fonds vielleicht einfach nur kurzfristig spekulieren. Zu diesen verschiedenen Anlegerzielen führen unterschiedliche Anlagestrategien. Das richtige Ziel: Geld rentabel anlegen Investiere nur Geld in Aktien- oder Rentenfonds, welches du länger entbehren kannst. Komm …

Chancen und Risiken im Fondsgeschäft

Es gibt bei der Auswahl eines Fonds eine Gesetzmäßigkeit, die prinzipiell am gesamten Kapitalmarkt ihre Gültigkeit hat: Je mehr Rendite ich erzielen möchte, desto mehr Risiko muss ich eingehen. Wer beispielsweise überhaupt kein Risiko eingehen will, der legt sein Geld auf ein Sparbuch und erhält dafür Zinsen – aber eben sehr wenig. Wer eine hohe Rendite bekommen möchte, der muss …

Welches ist der richtige Fonds für mich?

Hier eine kurze Zusammenfassung welcher Fonds für wen geeignet ist: Fondsart Einlagen im Fonds Anlageziel Geldmarktfonds Festgelder und kurzfristige Anleihen kurzfristige Anlage bis 3 Jahre Europäischer Rentenfonds Anleihen unterschiedlicher Laufzeiten Anlage mit geringem Risiko Weltweiter Rentenfonds Anleihen unterschiedlicher Laufzeiten mittleres Risiko, Auswirkung von Währungsschwankungen Deutscher Aktienfonds deutsche Aktien langfristige Anlage ab ca.10 Jahren Europäischer Rentenfonds europäische Aktien langfristig von europäischen …

Zwischen welchen Fonds unterscheidet man?

Es gibt neben wenigen Spezialfonds vier Hauptgruppen für Fonds: Aktienfonds Rentenfonds Mischfonds Immobilienfonds Der Aktienfonds Anleger, die in Aktienfonds investieren gehen auch gern ein gewisses Risiko ein. Im Vergleich zu anderen Fondstypen haben Aktienfonds eine große Kursschwankungsbreite, d. h., dass der Fonds große Gewinne aber auch große Verluste einfahren könnte. Grund: Aktienkurse werden von vielen verschiedenen Faktoren, wie beispielsweise der …

Wie funktioniert ein Fonds?

In diesem Artikel möchte ich dir erklären, wie genau Fonds funktionieren. Du erfährst, wie sicher Fonds sind, wann du Fondsanteile kaufen solltest und welche Kosten beim Fondskauf auf dich zukommen können. Warum steigen oder fallen Fondspreise? Die Wertpapiere in einem Aktienfonds unterliegen den Kursschwankungen an der Börse. Sie steigen oder fallen ständig. Das bekommt auch der Fonds zu spüren, da …

Warum du in Fonds investieren solltest

„Mein Haus, mein Auto, meine Fonds …“ Immer mehr Anleger plündern das gute alte Sparbuch und legen ihr Vermögen in Wertpapiere an, die nicht nur die Inflationsrate decken. Am beliebtesten sind Investmentfonds. Darin vermehrt sich das Geld relativ sicher. Und je nach Fonds können sich die Erträge sehen lassen. Aber warum gerade ein Fonds? Diese Fragen werden dir in diesem …

Welcher Fonds ist für welchen Anlegertyp geeignet?

Aktienfonds, Rentenfonds, Immobilienfonds, Tradingfonds… Die Auswahl ist groß. Aber welcher ist der richtige für deine Ansprüche? Was willst du beispielsweise mit einem Tradingfonds, wenn du deine Rente sichern möchtest? Oder mit einem Rentenfonds, wenn du auf ein neues Auto sparst? Es gibt eine Menge Spitzenfonds. Welcher wirklich zu dir und deinen Anlagezielen passt, erfährst du in diesem Artikel. Hier bring ich deinen …

Erste Schritte zur erfolgreichen Fondsanlage

In Deutschland können Anleger in tausende Fonds mit verschiedensten Anlagestrategien und Schwerpunkten investieren. Doch nicht jeder Fonds ist für Einsteiger geeignet. Du solltest dich daher vorerst langsam an die verschiedenen Fonds „herantasten“. 1. Schritt: Situation checken und Sparziel setzen Persönliche Vermögenssituation, Anlageziel, Spardauer sowie Risikoneigung festlegen Verhältnis von Bargeld, Renten- und Aktienfonds bestimmen. (Je nach deinen Erwartungen für die Entwicklungen …

Ist Investmentsparen eine gute Alternative zu Aktien?

Das Investmentsparen bietet die Möglichkeit, schon mit kleinen Beträgen die Vorteile der Wertpapieranlage zu nutzen. Durch den Kauf von lnvestmentanteilen erwirbt man einen Anteil an Wertpapieren, die zu diesem Fondsvermögen gehören. Die deutschen Investmentfonds unterliegen dem strengen Gesetz über Kapitalanlagegesellschaften. Sie garantieren dem Sparer ein Höchstmaß an Solidität und Seriosität. Achte also beim Kauf von Investmentzertifikaten darauf, ob der Fonds …

Fonds einfach erklärt

Fonds gehören in Deutschland mit zu den populärsten Anlageformen. Obwohl es Fondsparen schon seit 1950 gibt, entwickelte es sich erst in den neunziger Jahren zu einer wirklich florierenden Branche mit hohen Zuwachsraten. Bei Investmentfonds sind je nach Schwerpunkt Aktien, Anleihen oder auch beide Wertpapierformen enthalten. Weitere Fondarten sind Rentenfonds, Immobilienfonds, Specialty-Fonds und seit 1994 auch Geldmarktfonds. Funktionsweise von Fonds: Die …

Lohnt es sich Fonds zu kaufen?

Investmentfonds werden immer beliebter. Allein im letztes Jahr flossen 60,6 Milliarden Euro in Deutsche Investmentfonds. Diese hohen Zuwächse der Investmentfonds zeigen, wie attraktiv die Fonds sind. In diesem Artikel möchte ich dir aufzeigen, ob es sinnvoll ist einen Fonds zu kaufen. Die wichtigsten Vor- und Nachteile von Fonds sind: Professionelles Management des Fondvermögens: Profis verfolgen ständig das Marktgeschehen und entscheiden, wie …

Was sind Investmentanteilscheine?

Investmentanteilscheine oder Investmentanteilzertifikate sind nach deutschem Recht Wertpapiere, die Anteile an einem Investmentfonds verbriefen. Mit dem Kauf solcher Zertifikate wirst du Mitberechtigter am Fondsvermögen. Dein Anteil daran bemisst sich nach der Anzahl deiner Anteilscheine. Der Wert des einzelnen Anteils richtet sich nach dem Wert des gesamten Fondsvermögens, dem sogenannten Inventarwert, dividiert durch die Zahl der ausgegebenen Anteile. Die Beteiligung an einem Investmentfonds …

Fonds für die Altersvorsorge – Was ist Altersvorsorge Sondervermögen?

Das Altersvorsorge Sondervermögen (AS) ist ein Fondstyp, der auf Sicherheit durch breite Streuung setzt. Die gesetzliche Rente wird nicht mehr ausreichen Das Vertrauen in die gesetzliche Rentenversicherung schwindet. Die Rendite der gesetzlichen Rentenversicherung wird sich laut dem Deutschen Institut für Altersvorsorge in Frankfurt in Zukunft erheblich verschlechtern: „Die Rendite im gesetzlichen Rentensystem fällt auf Null. Viele Beitragszahler müssen künftig mit …

Welche Steuern können bei Fonds anfallen?

Grundsätzlich gibt es drei Einkommens- beziehungsweise Ertragsarten bei Fonds, die der Anleger im Inland versteuern muss: Zinsen, Dividenden und Veräußerungsgewinne. Für Erträge, die bei einem Investment im Ausland anfallen, gelten die dort jeweils geltenden Gesetze. In der Schweiz zum Beispiel muss Quellensteuer in Höhe von 25 Prozent entrichtet werden. Steuerabkommen mit den jeweiligen Ländern ermöglichen es aber, dass mit der …

Welche Kosten und Gebühren fallen bei Fonds an?

Wie bei jedem Anlagegeschäft fallen auch bei Fonds Kosten und Gebühren an. Der Anleger muss in der Regel mit einem ganzen Katalog an Spesen rechnen. Viele Experten kritisieren die noch immer geringe Transparenz und die Höhe der Fondskosten. Die wichtigsten Kostenarten sind: Ausgabeaufschlag – Die unsichtbare Gebühr Je nach Fondsart werden zwischen ein und sieben Prozent verlangt. Dieser Betrag wird …

Welche Fondstypen gibt es?

In diesem Artikel habe ich die Fonds nach Anlagekategorien aufgelistet: Hier folgt eine Auswahl an Fonds, die du kennen solltest. Aktienfonds Der Klassiker. Das Geld der Anleger wird dabei in Aktien (Wertpapieren) angelegt. Hohe Kursschwankungen machen deutlich, wie nahe Gewinne und Verluste zeitlich nebeneinander liegen können. Der Vorteil eines Aktienfonds gegenüber einer Aktie liegt in der Risikominimierung durch Streuung. So kann …

Wie entwickeln sich Aktienfonds?

Grundsätzlich gilt: Der Durchschnitt der Fonds erwirtschaftet in der Regel weniger Rendite als eine Direktanlage an der Börse. Vorsicht: Viele wollen kassieren Versprechungen in Hochglanzprospekten sind keine Gewinngarantie. Obwohl Fonds eine breitere Risikostreuung bieten, als dies beim Kauf einzelner Aktien möglich ist, haben auch Fondsmanager schon so manchen Flop gelandet. Es muss auch berücksichtigt werden, dass erst einmal die Werbeaufwendungen, …

Wie werden Fonds besteuert?

Ein wichtiges Kriterium für die Beurteilung eines Investmentfonds sind die Erträge eines Fonds und deren steuerliche Behandlung: Spekulationssteuer Das Fondsmanagement muss auf die Spekulationsfrist keine Rücksicht nehmen, da Veräußerungsgewinne durch Kursunterschiede zwischen Kauf- und Verkaufskurs innerhalb des Fonds steuerfrei bleiben. Dagegen gilt bei dir als Privatanleger die Spekulationsfrist, wenn du Investmentanteile kaufst und diese innerhalb eines Jahres wieder verkaufst. Allerdings gilt …

Welche Fondsarten gibt es?

Die Unterscheidung von Fonds kann anhand verschiedener Kriterien durchgeführt werden. Nachfolgend erhältst du eine kleine Übersicht. Fondswahl aufgrund des Anlagehorizonts Geographischer Anlagehorizont: Länderfonds Regionenfonds Internationale Fonds Zeitlicher Anlagehorizont: Fonds ohne Laufzeitbegrenzung: Standardfonds Fonds mit fester Laufzeit: Laufzeitfonds Rückzahlungs- oder Ertragsgarantie: Fonds ohne Garantie: Standardfonds Fonds mit Garantie: Garantiefonds Die gängigen Fondsarten Aktienfonds: Standard-Aktienfonds spezielle Aktienfonds Indexfonds Small Cap-Fonds Branchen-Fonds Rentenfonds: Standard …

Einführung in gängige Fonds Anlagestrategien

Als Anlagestrategie wird bei Fonds sehr oft die kontinuierliche Anlage (Sparplan) angewendet. Diese regelmäßigen Einzahlungen haben gegenüber der Einmalanlage einen entscheidenden Vorteil: Bei fallendem Anteilwert werden mehr Anteile gekauft – bei steigendem Anteilwert entsprechend weniger. Dadurch erzielst du einen günstigeren Durchschnittspreis als beim regelmäßigen Kauf einer gleichbleibenden Stückzahl (= Cost-Averaging). Damit verhältst du dich automatisch antizyklisch, was an der Börse …