Was besagt das zweite Finanzmarktförderungsgesetz?

Das Zweite Finanzmarktförderungsgesetz soll dazu beitragen, die Akzeptanz des deutschen Kapitalmarkts bei nationalen wie internationalen Anlegern zu stärken. Zugleich werden die deutschen Börsenregeln durch Änderungen bei der Kapitalmarktaufsicht und die Umsetzung wichtiger EG-Richtlinien an internationale Gepflogenheiten angepasst und das Börsengesetz novelliert.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Stars4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.