Bitcoin Cash Trading: Was sollten Trader über das traden dieser Währung wissen?

Kryptowährungen sind digitale und fälschungssichere Zahlungsmittel, die dezentral verwaltet werden. Diese Währungen unterliegen nicht der staatlich regulierten Kontrolle durch eine Bank, sie werden vielmehr von Angebot und Nachfrage bestimmt. Ein charakteristisches Merkmal, das den Handel mit Kryptowährungen bestimmt, sind die ständigen und unvorhersehbaren Kursschwankungen. Die erste dieser Währungen, die seit 2009 auf dem Finanzmarkt ist, ist der Bitcoin. Etherum ist …

Optionen traden: Diese 4 wichtigen Regeln solltest du unbedingt beherzigen!

Bernie Schaeffer formuliert in seinem Buch (Titel der dt. Ausgabe „Millionen mit Optionen„, Finanzbuchverlag) 4 Regeln, die ein guter Optionstrader beherzigen sollte. Diese sind IMHO so gut, dass sie hier wiedergegeben werden. 1. Kontrolle der Angst Unter „Kontrolle der Angst“ versteht Schaeffer, dass sich der Anleger nicht von einem Ruck in die falsche Richtung in Panik versetzen lassen soll. Mach …

Trading Fehler: Die 10 größten Trader Fails, die auch du machst!

Es ist so sicher wie die nächste Hausse und auch du hast sie schon begangen. Trader-Fehler, die Verlust und vielleicht auch Frust gebracht hat. „Beim nächsten Mal wird alles anders“, hast du dann sicher gesagt und den gleichen Fehler dann doch wieder gemacht? Deswegen hab ich dir hier die 10 größten Trader-Fehler noch einmal aufgelistet: Sei kein Glücksritter Fehler Nr. …

Mistrade: Was tun wenn Versagen des Brokers Verluste beschert?

Wie kann ich mich gegen entgangene Gewinne, entstandene Verluste durch Systemausfälle oder andere Schwierigkeiten bei meinem Discountbroker wehren? Darüber ärgern sich häufig eine Menge Trader. Das damalige Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel hatte nach dem hohen Orderaufkommen im Jahr 2000 deshalb schon einige Discountbroker ermahnt, sich besser auf einen eventuellen Kundenansturm vorzubereiten und die technischen Systeme zu warten und zu erweitern. …

Januareffekt: So mit der Januar-Anomalie gute Trading-Gewinne machen!

Eine saisonal begrenzte Trading-Strategie möchte ich dir mit dem „Januareffekt“ vorstellen. Wie der Name schon sagt, ist ein möglicher Gewinn aus dem Verhalten vor allem von niedrig kapitalisierten Werten („Small-Caps“) im Börsenmonat Januar möglich. Der erste Monat des Jahres gehört seit jeher neben dem Dezember zu den besten Börsenzeiten im Jahr. So stieg der Dow Jones seit 1900 in 64 …

News Trader: So kannst du erfolgreich auf News traden!

Kennst du das: Du wartest auf die News, die deiner Aktie endlich Beine machen soll und schneller als du deinen Kaffee abgestellt hast, ist sie in Fahrt. Doch leider ohne deinen Einsatz. Denn die News dazu hast du erst Minuten später auf dem Bildschirm – viel zu spät für deinen Trade. Und selbst wenn die Nachricht pünktlich wäre, wie kann man sie so schnell …

Richtig Traden: Warum verlieren so viele Trader in den Märkten?

Bei Betrachtung einschlägiger Statistiken stellt man fest, dass etwa 90 % aller Trader in den Märkten Verluste machen. Demnach muss es also weitere Faktoren geben, die über Erfolg oder Misserfolg an der Börse entscheiden. Worin liegen die Gründe für ein Versagen an der Börse? Hier eine Übersicht: Geringe Kenntnis über Funktionsweise der Märkte Fehlende Vorbereitung Keine Strategie und unzureichendes Risiko …

Trade Idee: Welche Handelsansätze gibt es für Trader?

Es wird generell zwischen mechanischen und sogenannten diskretionären Handelsansätzen unterschieden, die im Folgenden dargestellt und diskutiert werden sollen. Ganz allgemein lässt sich zunächst feststellen: Mechanische Handelsansätze werden immer aufgrund von Berechnungen erstellt, während beim diskretionären Ansatz intuitive Aspekte, Erfahrungswerte und Chartformationen miteinander kombiniert werden und daraus Handelssignale abgeleitet werden. Der mechanische Handelsansatz Hierbei wird ein Signal (also ein Hinweis, ob …

Trader Ausstattung: Der ideale Arbeitsplatz und Trading-PC fürs Trading!

Wer sich bereits eingehend Gedanken über seinen Handelsplan gemacht hat und ein funktionierendes Handelssystem bereithält, stellt sich die Frage nach einem geeigneten Arbeitsplatz und der dazugehörigen Ausstattung. Die Notwendigkeit von sogenannten Echtzeitkursdaten (Realtimekurse) wurde bereits diskutiert und begründet. An dieser Stelle sollen nun die weiteren Komponenten thematisiert werden, die letztendlich den Arbeitsplatz des Traders ausmachen. Computer Was auf gar keinen …

Stop-Loss Trading: Warum ein Stop-Loss beim Optionentrading so wichtig ist!

Wenn man kurzfristig an den Märkten spekulieren möchte, dann ist es extrem wichtig, über ein gut definiertes Risikomanagement zu verfügen. Denn nur, wer Verluste von Anfang an klein hält, ist auch vor größeren Katastrophen geschützt. Die folgende Darstellung zeigt einen beispielhaften Verlusttrade, wie er wohl bei dem einen oder anderen schon einmal aufgetreten ist: Wenn man bei einer Option aufgrund …