Was sollten Trader über die neue Währung Bitcoin Cash wissen?

Kryptowährungen sind digitale und fälschungssichere Zahlungsmittel, die dezentral verwaltet werden. Diese Währungen unterliegen nicht der staatlich regulierten Kontrolle durch eine Bank, sie werden vielmehr von Angebot und Nachfrage bestimmt. Ein charakteristisches Merkmal, das den Handel mit Kryptowährungen bestimmt, sind die ständigen und unvorhersehbaren Kursschwankungen. Die erste dieser Währungen, die seit 2009 auf dem Finanzmarkt ist, ist der Bitcoin. Etherum ist …

Was gibt es für Anleger über den Handel mit Rohstoffen zu wissen?

Der Handel mit Rohstoffen unterscheidet sich in vielen Punkten von dem Handel mit anderen Finanzen und Wertpapieren. Für Anleger lohnt sich eine Investition in die Rohstoffe, da die Anlage-Möglichkeiten quasi unbegrenzt und äußerst vielseitig sind. Gleichzeitig ist der Handel wiederum wesentlich komplexer und erfordert ein fundiertes Fachwissen. Für Investoren gilt es also, sich im Allgemeinen mit dem Handel mit Rohstoffen …

Möglichkeiten zur Geldanlage: Fünf Alternativen im Überblick

In diesem Artikel möchte dir fünf Möglichkeiten zeigen, wie du dein Geld anlegen kannst. Tagesgeld Tagesgeld gehört zu den Klassikern der kurzfristigen Geldanlage und ermöglicht ein vergleichsweise hohes Maß an Flexibilität – wenn auch bei relativ geringer Verzinsung. Das so angelegte Geld steht bei Bedarf innerhalb eines Tages zur Verfügung und wird zu diesem Zweck auf ein Referenzkonto – meist …

Vorsicht vor betrügerischen Brokern

Nach wie vor gibt es in Deutschland einige Betrügerfirmen auf dem Markt der Dienstleistungen im Handel mit Finanzinstrumenten. Hier einige Punkte auf die man achten sollte, sofern man sich mit dem Gedanken trügt, ein Brokerkonto zu eröffnen bzw, verwalten zu lassen. Eine Registrierung der Brokerfirmen bei den Aufsichtsämtern ist kein ausreichendes Kriterium der Seriösität, denn in der Regel wird hier …

Was ist der Austrian Traded Index (ATX)?

Ein Aktien- oder Börsenindex ist eine Art Stimmungsbarometer für eine Börse. Hier erfährst du, welche Schlüsse du aus der Indexentwicklung ziehen kannst. Warum sind Indizes so wichtig? Ein Aktien- oder Börsenindex ist eine Kennziffer zur Darstellung der Kursentwicklung oder Performance von ausgewählten und speziell gewichteten Aktien über einen bestimmten Zeitraum. Steigt der Großteil der in einem Index enthalten Aktien, so …

Welche risikobewussten Anlageformen gibt es?

Viele Anleger wollen möglichst viel Rendite mit dem geringst möglichem Risiko erzielen. Anleger, die weder komplett risikolose Anlegen tätigen wollen, noch sich zu stark spekulativen Anlagen hinreißen lassen, werden als risikobewusste Anleger bezeichnet. In diesem Artikel möchte ich dir daher Anlagenformen vorstellen, mit denen du nicht zu riskant unterwegs bist, aber dennoch gute jährliche Renditen erzielen kannst. Was ist eigentlich …

Die wichtigsten Unternehmenskennzahlen für den Aktienkauf

Mit verschiedenen Kennzahlen versuchen Analysten zu bewerten, ob eine Aktie kaufenswert ist oder nicht. Entscheidend dabei sind jetzige und zukünftige Gewinne. Die Methoden zur Gewinnschätzung muss der Kleinanleger in der Regel Experten überlassen, weil sie sehr zeitaufwendig sind. 1. KGV und Anwendung Mit den Gewinnschätzungen kann man berechnen, wieviel eine Aktie kostet. Dazu teilt man den Kurs der Aktie durch …

Begriffe und Signale der Charttechnik

Beim Aktienkauf zählen Auswahl und Zeitpunkt, denn mit den richtigen Aktien kann man zum falschen Zeitpunkt Geld verlieren, z. B. bei Kursrückgängen. Diese sind im Gesamtmarkt nur selten vorhersehbar, da sie so überraschend kommen, wie die Ereignisse, die sie herbeirufen (Kriegesausbruch, politischer Skandal oder Großunternehmens-Konkurs). Charttechnik: Eine wichtige Hilfe für den richtigen Einstiegszeitpunkt ist die Charttechnik, die in Verbindung mit anderen …

Was sind Aktien und wie funktioniert die Börse

Aktien sind verbriefte Anteile an Unternehmen, das heißt, der Kursverlauf hängt langfristig davon ab, wie gut oder schlecht sich das Unternehmen entwickelt. Wer also Aktien kauft wird Teilhaber am jeweiligen Unternehmen, wenn auch meist zu einem sehr geringen Teil. So funktioniert die Börse Die Börse arbeitet wie ein Marktplatz, an dem Käufer und Verkäufer zusammenkommen. Wer eine Aktie kaufen oder …

Welche Anlagemöglichkeiten gibt es?

Hier siehst du die unterschiedlichen Anlagemöglichkeiten für dein Geld und welche Chancen oder Risiken sie bringen. Bei diesen Anlageformen kannst du an jedem Börsentag über deine Investition verfügen. Außer beim Bundesschatzbrief. Dort muss man ein Jahr warten und bekommt dann bei Bedarf pro Person 10.000 Euro monatlich ausgezahlt. Sparbuch-Anleger bekommen meist nur 3.000 Euro pro Monat bar zurück. Anlageform Gewinn/ Jahr …

Anlegerschutz – Preiswerte Hilfe für gefoppte Anleger

Jedes Jahr gelingt es unseriösen Anlage- und Vermittlungsgesellschaften in Deutschland aufs neue, Anlegern einige Hundert Millionen Euro aus der Tasche zu ziehen. Beliebte Tricks sind die unaufgeforderte telefonische Kontaktaufnahme eines sogenannten „Vermögensberaters“, „Finanzkaufmanns“ oder „Finanzberaters“, der mit weit über dem Marktdurchschnitt liegenden Renditen lockt und den potentiellen Kunden bei seiner Entscheidung zeitlich stark unter Druck setzt. Sollten dir diese Vorgehensweisen …

Die 10 größten Trader Fehler, die auch du machst

Es ist so sicher wie die nächste Hausse und auch du hast sie schon begangen. Trader-Fehler, die Verlust und vielleicht auch Frust gebracht hat. „Beim nächsten Mal wird alles anders“, hast du dann sicher gesagt und den gleichen Fehler dann doch wieder gemacht? Deswegen hab ich dir hier die 10 größten Trader-Fehler noch einmal aufgelistet: Sei kein Glücksritter Fehler Nr. …

Was tun wenn Versagen des Brokers Verluste beschert?

Wie kann ich mich gegen entgangene Gewinne, entstandene Verluste durch Systemausfälle oder andere Schwierigkeiten bei meinem Discountbroker wehren? Darüber ärgern sich häufig eine Menge Trader. Das damalige Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel hatte nach dem hohen Orderaufkommen im Jahr 2000 deshalb schon einige Discountbroker ermahnt, sich besser auf einen eventuellen Kundenansturm vorzubereiten und die technischen Systeme zu warten und zu erweitern. …

Handeln nach Börsenschluss – Was steckt dahinter!?

Viele Anleger wünschen sich den 24-Stunden-Handel an den Börsen, um rechtzeitig auf Marktveränderungen reagieren zu können. Experten warnen jedoch vor fehlender Liquidität. Doch es gibt außer dem klassischen Börsenhandel auch Möglichkeiten nach Präsenzbörsenschluss noch auf Marktveränderungen reagieren zu können. Die meisten Discount-Broker bieten telefonisch und online über ihre Ordermasken, außerbörsliche Handelsmöglichkeiten an. Hier bekommt der Kunde per Mausklick für einige …

Ratings – Bedeutet „Kaufen“ wirklich „Kaufen“?

Ein Analyst wurde einmal gefragt, warum es neben einem Kauf-Votum („Buy“) noch ein zusätzliches Votum wie „Starker Kauf“ („Strong Buy“) gibt. Dieser antwortete lapidar, dass es neben einem simplen Kauf eben noch mehr geben kann… Das verstehe wer will, denn mehr als kaufen kann man eine Aktie doch nicht, oder? Vor allem durch die nach dem Platzen der Aktienblase seit …

Trading-Strategie: Der Januareffekt

Eine saisonal begrenzte Trading-Strategie möchte ich dir mit dem „Januareffekt“ vorstellen. Wie der Name schon sagt, ist ein möglicher Gewinn aus dem Verhalten vor allem von niedrig kapitalisierten Werten („Small-Caps“) im Börsenmonat Januar möglich. Der erste Monat des Jahres gehört seit jeher neben dem Dezember zu den besten Börsenzeiten im Jahr. So stieg der Dow Jones seit 1900 in 64 …

Bedeutung von Konjunkurindikatoren und wie interpretiere ich sie richtig?

Auf einen Aufschwung folgt ein Abschwung, nach dem wieder Aufschwung folgt, so sieht es zumindest die Theorie über den Konjunkturverlauf. Um den wirtschaftlichen Ablauf genauer zu analysieren und Prognosen über das Fortschreiten der verschiedenen Phasen aufstellen zu können, bedient man sich der Konjunkturindikatoren. Mit ihrer Hilfe will man prognostizieren, wie lange beispielsweise ein Aufschwung andauert, wann dessen Höhepunkt erreicht ist …

Was ist der S&P 500 Future

Der deutsche Dax hat einen Future, der amerikanische Aktienindex Standard & Poor’s 500 (S&P 500) sogar zwei: Den S&P 500 Future und den E-Mini S&P 500 Future. Der S&P 500 Future ist 250 mal so viel wert, wie der S&P 500. Das ergibt bei einem Indexstand von 1150 Punkten stolze $ 287.500. Da man feststellte, dass die Kontraktgröße für manchen …

So kannst du erfolgreich auf News Traden

Kennst du das: Du wartest auf die News, die deiner Aktie endlich Beine machen soll und schneller als du deinen Kaffee abgestellt hast, ist sie in Fahrt. Doch leider ohne deinen Einsatz. Denn die News dazu hast du erst Minuten später auf dem Bildschirm – viel zu spät für deinen Trade. Und selbst wenn die Nachricht pünktlich wäre, wie kann man sie so schnell …

Die fiesen Tricks der Finanzkosmetik

Earnings = Earnings? – Die Quartalsergebnisse der Unternehmen sorgen immer wieder für Kursausschläge nach der Bekanntgabe. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter „Net Income“, „EBITD“ oder „Operating Income“? Ich hab hier einen kleinen Exkurs in die Welt der „Earnings“ gemacht und erkläre dir kurz die Bedeutung der verschiedenen Begriffe der Finanzkosmetik. Net Income, Diluted Earnings per Share: Bezeichnet das Nettoeinkommen …

Welche Märkte und Indizes gibt es?

In diesem Artikel möchte ich dir wichtige Märkte und Indizes für deutsche Anleger vorstellen. Nachfolgend findest du gleich mal die Indizes nach ihrer Wichtigkeit geordnet aufgelistet. Gewichtung der Märkte und Indizes: Dow Jones S&P 500, NASDAQ NIKKEI; Hang-Seng (HSI/ Hongkong Stock Exchange Index) EURO STOXX 50-Index FTSE 100, DAX MDAX Der Dow Jones bestimmt mit dem S&P 500-Index das weltweite …

Tradingfehler: Warum verlieren so viele Trader in den Märkten?

Bei Betrachtung einschlägiger Statistiken stellt man fest, dass etwa 90 % aller Trader in den Märkten Verluste machen. Demnach muss es also weitere Faktoren geben, die über Erfolg oder Misserfolg an der Börse entscheiden. Worin liegen die Gründe für ein Versagen an der Börse? Hier eine Übersicht: Geringe Kenntnis über Funktionsweise der Märkte Fehlende Vorbereitung Keine Strategie und unzureichendes Risiko …

Welche Handelsansätze gibt es für Trader?

Es wird generell zwischen mechanischen und sogenannten diskretionären Handelsansätzen unterschieden, die im Folgenden dargestellt und diskutiert werden sollen. Ganz allgemein lässt sich zunächst feststellen: Mechanische Handelsansätze werden immer aufgrund von Berechnungen erstellt, während beim diskretionären Ansatz intuitive Aspekte, Erfahrungswerte und Chartformationen miteinander kombiniert werden und daraus Handelssignale abgeleitet werden. Der mechanische Handelsansatz Hierbei wird ein Signal (also ein Hinweis, ob …

Wie sieht der Arbeitsplatz eines Traders aus?

Wer sich bereits eingehend Gedanken über seinen Handelsplan gemacht hat und ein funktionierendes Handelssystem bereithält, stellt sich die Frage nach einem geeigneten Arbeitsplatz und der dazugehörigen Ausstattung. Die Notwendigkeit von sogenannten Echtzeitkursdaten (Realtimekurse) wurde bereits diskutiert und begründet. An dieser Stelle sollen nun die weiteren Komponenten thematisiert werden, die letztendlich den Arbeitsplatz des Traders ausmachen. Computer Was auf gar keinen …

Die wichtigsten Börsenweisheiten für Reichtum und Erfolg

Börsianer sind bekanntlich besonders fantasievolle Menschen. Und gerade die Gurus unter ihnen verteilen ihre Weisheiten gern als Sprichwörter unter das Anlegervolk. Doch hinter den scheinbar so merkwürdig witzigen Sprüchen steckt jede Menge zum Teil teuer erlangte Börsenerfahrung. Es kann also nur gut sein, diese Weisheiten und ihren Sinn zu kennen, zu verstehen und ganz besonders wichtig – auch zu beherzigen. …

Was machen Bullen und Bären an der Börse?

Was bedeuten die Begriffe Bulle und Bär? Und warum verwendet man sie so oft im Zusammenhang mit der Börse? Fragen über Fragen und hier gibt es die passenden Erklärungen. Oder sind es doch nur Vermutungen? An der Börse beherrscht die ständige Frage nach der künftigen Kursentwicklung das Geschehen. Geht es nach oben, reagiert der Markt also „bullish“? Oder wird die …

Wie wichtig sind Bewertungen von Analysten?

„Verkaufstipps sind an der Wall Street so selten wie ein Konzert von Barbara Streisand“, spottete einmal der Chef der amerikanischen Wertpapieraufsicht, Arthur Levitt. Und tatsächlich lauten meist weniger als 1 % der Empfehlungen in den USA „Verkaufen“. Auch bei den DAX-Titeln dominieren die Kauf-Ratschläge. Doch warum ist das so? Schließlich werden deshalb nicht nur 1 % der Aktien fallen und …

Handelt es sich um einen Crash oder eine Korrektur?

In Zeiten turbulenter Börsenbewegungen ist es meist sehr hilfreich, den Unterschied zwischen Korrektur oder Crash bzw. zwischen Konsolidierung oder Mini-Crash zu kennen. So lassen sich auch in unruhigen Zeiten die richtigen Entscheidungen treffen. Der inzwischen fast schon inflationäre Gebrauch des Wortes Crash drückt nämlich nur selten die wahre Stimmung an den Märkten aus. Bezüglich sinkender Aktienkurse unterscheidet man, wie bereits …

Börsenpsychologie: Wie du an der Börse denken musst

Börse ist Massenpsychologie, diesen Satz hört man immer wieder. Und weil die Masse fast immer falsch liegt, sollte der langfristig erfolgreiche Börsianer möglichst antizyklisch handeln. Er sollte also genau wie die großen Börsengurus Warren Buffet oder André Kostolany immer dann kaufen, wenn die Stimmung zu Tode betrübt ist, und stets verkaufen, wenn sie himmelhoch jauchzend ist. Auch das ist eine …

Welches sind die größten Börsen der Welt?

In diesem Artikel möchte ich dir die größten Börsen der Welt vorstellen. Also legen wir los: New York Stock Exchange (NYSE) Die New York Stock Exchange, besser bekannt unter dem Namen „Wall Street“ ist mit Abstand die größte Börse der Welt und gilt als „Leitbörse“ für alle anderen Märkte, auch für die Frankfurter Börse. Sie eröffnet um 15:30 und schließt …