Optionsscheine einfach erklärt: Die einfache und leicht verständliche Erklärung!

Im Artikel: „Call- und Put Optionen“ hast du die Option kennengelernt, wie sie heute beispielsweise an der EUREX, der deutschen Terminbörse gehandelt wird. Der Optionsschein hingegen ist ein echtes Wertpapier, das wie eine Aktie auch an den Börsen gehandelt werden kann. Da es sich hinsichtlich der Preisbildung um identische Instrumente handelt, gelten für Optionsscheine grundsätzlich die gleichen theoretischen Bewertungsgrundlagen wie für Optionen.

Wo können Optionsscheine gehandelt werden?

Seit 1989 kann der Privatanleger den Optionsschein (engl. Warrant) an der Börse handeln. Die Herausgeber (Emittenten) dieser Optionsscheine sind meistens Banken, die häufig Aktien als Deckungsbestand halten oder sich mit Futures/ Optionen über die Terminmärkte absichern. Immer mehr Emittenten haben dieses Börsensegment entdeckt, so dass sich bereits hunderttausende Optionsscheine im Umlauf befinden.

Die umsatzstärksten Optionsscheine werden mittlerweile in fast allen Finanzzeitschriften aufgelistet. Da sie wie Aktien auch an den Börsen gehandelt werden können, haben sie eine hohe Praxistauglichkeit und sind für den Privatanleger leicht zugänglich.

Plus500
Plus500 Vorteile
  • Gute CFD-Handelsplattform
  • Kostenloses Demokonto möglich
  • 76,4 % der CFD Klein-Anlegerkonten verlieren Geld
Plus500 Button

Was macht Optionsscheine so interessant für Anleger?

Werfen wir mal einen Blick auf den folgenden Chart. Dieser zeigt den Kursverlauf eines Calls (blau) auf die Aktie Volkswagen (rot). Du siehst, dass die kurzfristigen Richtungsänderungen im Chart die gleichen sind, die Ausschläge des Optionsscheines jedoch deutlich größer ausfallen:

Chartvergleich Aktie Optionsschein

Und genau hier liegt der Reiz dieser Investition. Schon beim ersten Blick spürt man die Verlockung. Denn wozu sollte man eine Aktie kaufen, wenn man doch mit dem Optionsschein viel mehr verdienen kann? Die Frage wirst du im Laufe der Zeit selber beantworten können. Lese mehr dazu im Artikel: „Ausstattungsmerkmale bei Optionsscheinen„.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Stars4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...