Was bedeutet XTF?

Mit XTF wird das Marktsegment der Deutschen Börse für Exchange Traded Funds bezeichnet. Es handelt sich um börsengehandelte Indexfonds (ETFs). Xetra Active Funds dagegen ist das Marktsegment für aktiv verwaltete Investmentfonds.

ETFs sind Fonds, die „passiv“ gemanagt werden. Das bedeutet, dass die Fondsverwaltung keine eigenen Anlageentscheidungen trifft. Stattdessen werden mit dem Geld der Anleger die im jeweils zugrunde liegenden Index enthaltenen Aktien in gleicher Zusammensetzung und Gewichtung wie dort für das Fondsvermögen erworben.

Bei aktiv gemanagten Fonds versucht das Management dagegen, Aktien oder Anleihen mit dem nach seiner Ansicht höchsten Kurssteigerungspotenzial auszuwählen, um eine über die allgemeine Börsenentwicklung hinaus gehende Wertsteigerung des angelegten Kapitals zu erzielen. Das gelingt allerdings eher selten. Zudem sind die Managementgebühren deutlich höher als bei passiv verwalteten Fonds.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Stars4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.