Optionsanleihe

Ein Wertpapier, dass sowohl ein festverzinsliches Wertpapier (mit meist niedriger Verzinsung) und einen Optionsschein beinhaltet. Beides kann voneinander getrennt werden und eigenständig an der Börse gehandelt werden. Optionsanleihen sind festverzinsliche Wertpapiere, die das Recht zum Erwerb von Aktien in einem von der Anleihe abtrennbaren Optionsschein verbriefen.

Dieser Optionsschein kann selbständig gehandelt werden. Die Aktien lassen sich gegen Hergabe des Optionsscheins zu im voraus festgelegten Konditionen beziehen. Die Optionsanleihe selbst wird dabei nicht umgetauscht, sondern bleibt als gewöhnliche Schuldverschreibung bis zu ihrer Rückzahlung bestehen. Es können auch Anleihen mit Optionsscheinen angeboten werden, die zum Bezug weiterer Anleihen berechtigen.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Stars4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...